Impressum

Termine

Mittwoch 26. Juni 2017 - Konventsaal, Heilsbronn
Freitag 28. Juli 2017 - „Im Gärtla“, St. Jakob, Nürnberg
Samstag 14. April 2018 - „Fränkisher Kulturrausch“, Wilhermsdorf
Samstag 16. Juni 2018 - „Lions Benefizkonzert“, Ansbach
Freitag 27. Juli 2018 - „Im Gärtla“, St. Jakob, Nürnberg
Samstag 10. November 2018 - „Schwarzenberger Schlosskonzerte“, Scheinfeld
Freitag 12. Juli 2019 - „Thoner Sommerserenade“, Nürnberg/Thon
Sonntag 14. Juli 2019 - „Jazzabend auf Kloster Banz“, Bad Staffelstein

Scherzo - musikalische Ironie mit Augenzwinkern

Für Ihren Charme und vor allem authentischen Bühnencharakter ist das sechsköpfige Quintett seid längerem bekannt. Es war also nur eine Frage der Zeit, bis sich das Programm voll und ganz der musikalischen Ironie widmet, denn Witz und Heiterkeit waren schon immer ein großer Bestandteil der Musik war. Marschierende Gladiatoren oder tanzende Elfen, Slapstick-Polizei aus dem Stummfilm, betrunkene Posaunisten, unfreiwillige Komik aus dem Kleinkunsttheater, schwarzer Humor von „Monty Python“ oder die gackernden Hühner der „Comedian Harmonists“. Es wartet ein augenzwinkerndes, kurzweiliges Konzerterlebnis auf Sie.

Lassen Sie sich entführen, von der BlechMafia Nürnberg!

Programm

Julius Fucik Einzug der Gladiatoren
Claudio Monteverdi „Scherzi musicali“
arr. Stephen Jenkins 1. Quel sguardo sdegnosetto
2. Lidia spina del mio core
3. Si dolce è ’l tormento
4. Maledottosia l’aspetto
Felix Mendelssohn-Bartholdy Sommersnachts-Miniaturen
arr. Hans Zellner 1. Overtüre
2. Scherzo
3. Elfenreigen
4. Fanfare und Trauermarsch
5. Tanz der Rüpel
John Cheetham Scherzo
Carl Davis
arr. Stephen Jenkins
Keystone Kops
Astor Piazzolla
arr. Hans Zellner
Libertango

- PAUSE -

John Philip Sousa
arr. Nate Hepler
The Liberty Bell
Joseph Horovitz Music Hall Suite
1. Soubrette Song
2. Trick-cyclists
3. Adagio-team
4. Soft shoe shuffle
5. Les Girls
Michael Bretz Gaelic Coffee
Kevin Kadisch und Meghan Trainor All about that (Wagner) Bass
Mark Taylor Brass Machine